FOLLOW – Was ist das?

Auf diesen Seiten soll über Follow berichtet werden – Follow steht für »Fellowship of the Lords of the Lands of Wonder«.

Fantasy nicht nur zu lesen, in Filmen und Spielen zu konsumieren, sondern Fantasy zu entwickeln und zum Leben zu erwecken, das ist Follow. Seit Jahrzehnten (gegründet im Jahre 1966) der erfolgreiche Versuch, eine komplette Welt mit vielen unterschiedlichen Völkern, Zivilisationen und Kulturen zu simulieren. Dieser »etwas andere« Verein beschäftigt sich mit der Simulation der Fantasy-Welt Magira. Durch aktive und kreative Teilnahme der Fellows (wie sich die Mitglieder selbst nennen), zeichnet sich Follow aus, erwacht die Welt Magira immer wieder zu neuem, phantastischen Leben.

Magira ist eine Fantasy-Welt mit einer Vielzahl von Völkern, Kulturen und Göttern, eine Welt der Magie, der Sagen und Legenden. Die Herrscher scharen ihre Völker oder Gemeinschaften, auch Clans oder Magiragruppen genannt, um sich, um eine bestimmte Kultur zu entwickeln. Im Laufe der Jahre entstanden hunderte von Kultur- und Landesbeschreibungen, Geschichten, Legenden und Lieder. Magira dürfte wohl zu den am besten ausgearbeiteten Fantasywelten weltweit gehören. Und nicht zuletzt durch Rede und durch phantastische Gewandung unterstrichene Darstellung erdachter Persönlichkeiten – sei es Magier, Krieger, Wanderer, Schmied, Händler, Elf, Dieb oder Pirat – erreichen manche Kulturen einen enormen Facettenreichtum und tragen so dazu bei, dass die ganze Welt Magira »atmet«.

1844-brFantasy-Literatur zu lesen und sich darüber auszutauschen, dazu besteht immer und überall Gelegenheit. Selbst aktiv zu werden, zu schreiben oder zu zeichnen – dafür gibt es die gleichnamige Publikation »Follow«. Dieses umfangreiche Magazin erscheint viermal jährlich und enthält Beiträge der einzelnen Kulturgruppen, Stories, Zeichnungen sowie Informationen zum Geschehen in Follow. Ein Follow-Band erreicht nicht selten die 500-Seiten-Grenze.

Geselligkeit wird auf den zahlreichen Cons (von Convent – Versammlung) gepflegt. Es gibt kleine und große Cons und an vielen Wochenenden finden regionale Treffen statt. Den Höhepunkt bildet das alljährliche »Fest der Fantasie«, welches von einer oder mehreren Magiragruppen veranstaltet wird. Es ist keine Seltenheit, dass man für den Zeitraum des Festes der Fantasie eine komplette Burg eine Woche anmietet, um in diesem stilvollen Ambiente Follow zu leben.

Es ist kein Verein, der zu irgendwelchen obskuren Verpflichtungen drängt. Follow ist Hobby, Follow macht Spaß, Follow kann man schwer erklären, Follow muss man erlebt haben.

Follow steht jedem offen.